News

Willinger Hof heißt jetzt Willino Privathotel

21.04.2023

Die Fassade des ehemaligen "Willinger Hof" ziert eine neue moderne Außenwerbeanlage. Aber es ist nur der Name, der sich ändert, Eigentümer ist und bleibt die Hoteliersfamilie Gert Göbel. Das liebevolle Gestaltungskonzept trifft weiterhin auf familiären Service.

 

Willingen. Die Fassade des ehemaligen Hotels „Willinger Hof“ ziert jetzt eine neue moderne Außenwerbeanlage mit dem Schriftzug „WILLINO Privathotel“. Es ist nur der Name, der sich ändert, Eigentümer ist und bleibt die Hoteliersfamilie Gert Göbel aus Willingen.

„Wir haben in den letzten 3,5 Jahren, seit wir das Hotel übernommen haben, zahlreiche Renovierungen und Modernisierungen durchgeführt, die sich in dem neuen modernen Hotelnamen - WILLINO Privathotel - widerspiegeln sollen“, erklärt Gert Göbel die Umbenennung.

„Willino“ steht für Willin(gen) und durch das „o“ für klein und fein. Das ist es auch, was das Willino Privathotel zum Ausdruck bringen möchte: liebevolles Gestaltungskonzept trifft auf familiären Service. Dabei liegt der Fokus auf dem „privat geführten“ Hotel und der familiären Atmosphäre; ist nämlich die jüngste Tochter von Gert und Irene Göbel für die Hotelleitung verantwortlich. Kathrin Göbel (37) sieht sich als leidenschaftliche Gastgeberin, schließlich ist ihr die Hotel- und Gastro-DNA mit in die Wiege gelegt worden.

 

3-Sterne-Superior, abwechslungsreiches Frühstücksbuffet & beliebtes Nachmittag-Sweety

Das WILLINO Privathotel ist erst kürzlich wieder mit 3-Sterne-Superior ausgezeichnet worden und verfügt über 37 Zimmer inklusive 4 Ferienwohnungen, eine attraktive neue Schwimmbadlandschaft mit Sauna- und Ruhebereich sowie Wellnessbehandlungen. Das Frühstücksbuffet ist abwechslungsreich und bietet regionale Produkte. „Besonders beliebt ist das tägliche Nachmittags-Sweety aus Kaffeespezialitäten, Kuchen und herzhaften Snacks, zu denen wir unsere Gäste kostenfrei einladen“, zeigt sich Kathrin Göbel begeistert. Abends können die Hotelgäste in der großzügigen Lounge den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Als Gäste des Hotel-Garni hat Kathrin Göbel Familien, Paare und Aktivurlauber im Blick, die Qualität und Service genießen. „Das WILLINO Privathotel präsentiert sich aufgrund der zahlreichen Investitionen in einem hervorragenden Zustand. Aktuell renovieren wir noch 10 Zimmer“, betont Gert Göbel das weitere Engagement für mehr Gästekomfort.

 

Hotel mit langer Tradition in Willingen

Das Hotel „Willinger Hof“ stammt aus dem Jahr 1956 und eröffnete 1967 ein Schwimmbad, das seinerzeit das erste Hallenbad in einem Hotel in Nordhessen war. Seit 2020 gehört das jetzige „WILLINO Privathotel“ zur inhabergeführten Göbel Hotelgruppe mit mittlerweile 15 Hotels in 4 Bundesländern und Stammsitz in Willingen.

 

Mehr Informationen zum WILLINO gibt es direkt auf unserer WEBSITE >>

Sie möchten unser WILLINO Privathotel einmal kennenlernen?
Wir halten komfortable Übernachtungsmöglichkeiten zu attraktiven Preisen bereit.

JETZT DIREKT ZUM BESTPREIS BUCHEN >>

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×

"