Spaß pur auf zwei Rädern

Radfahrer-Paradies in der Eisenach-Wartburg-Region

Fünfmal Welterbe per Rad gefällig? Ab Eisenach ist das nur eine unter vielen Möglichkeiten. Radfahren in Eisenach wird Ihnen nicht nur wegen der herrlichen Landschaft, spannenden Etappen und abwechslungsreicher Umgebung einen Riesenspaß machen, hier wird auch Thüringer Kulturgut erlebbar. Reizvolle Mittelgebirge und Flussradwege sind perfekt für aufregende Rad- oder Mountainbike-Touren. Ab Eisenach sind viele schöne Touren möglich, ob auf dem Rennsteig, im Hainich, rund um Eisenach oder vielen weiteren Radwegen.

Eisenach liegt direkt an wunderschönen Fahrradrouten: Der Thüringer Städtekette, dem Werratal-Radweg, dem Herkules-Wartburg-Radweg und dem Rennsteig-Radweg.

Optimal für Ihre aktive Auszeit mit ganz viel Platz zum Durchatmen!
 

Online-Radverleih:

Bett + Bike zertifizierte Unterkunft

Unser Hotel ist vom adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) als Bett + Bike Betrieb zertifiziert und daher perfekt auf Radfahrer und die Bedürfnisse von Radurlaubern vorbereitet.

 

Unser Plus für Radfahrer in Göbel's Sophien Hotel

• Abgeschlossener Raum zur Aufbewahrung der Fahrräder
• Wetterinfos
• vollwertiges Frühstück, Lunchpakete zum Mitnehmen (kostenpflichtig)
• Verleih oder Verkauf von Tourenkarten und Tipps für Radurlauber wie Radwanderkarten und Radreiseführer mit Ausflugszielen
• Möglichkeit zum Waschen & Trocknen von Kleidung und Ausrüstung
• Angebot eines Wäscheservice über Nacht
• Aufenthalt für 1 Nacht möglich
• Kontakt zu Fahrradwerkstatt
• Beratung bei Tourenauswahl, Angebot von Tagestouren
• Gepäckaufbewahrung bei späterer Abreise
• Verleih von Fahrrädern und E-Bikes (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit - online möglich)
• E-Bike-Ladestation
• Gepäckaufbewahrung bei späterer Abreise, Organisation von Hol- & Bringdienst sowie Gepäcktransport (gegen Gebühr)
• Finnische Sauna, Salzraum, Ruheraum, Fitnessraum

 
TOP-Tipp:

Touren-Empfehlung von Maik Böttger & Sandra Wichmann, Hotelleitung

 

Von Eisenach nach Friedewald & zurück

Wir besuchen unsere Kolleginnen und Kollegen im Göbel's Schlosshotel in Friedewald.

• Länge: 105 km
• Dauer: ca. 7 Stunden

Wir starten unsere Fahrrad-Tour vom Göbel's Sophien Hotel in Eisenach aus und erreichen über Hörschel, Wartha, Herleshausen, Sallmannshausen und Gerstungen nach ca. 30 km die Rundkirche in Untersuhl, die wegen ihrer eigenartigen Bauweise eine der ungewöhnlichsten evangelisch-lutherischen Gemeindekirchen im Wartburgkreis ist und unter Denkmalschutz steht. Weiter geht es über Berka, Dankmarshausen und Heringen Richtung Göbel's Schlosshotel in Friedewald bei Bad Hersfeld. Bei Heringen hat man einen traumhaften Blick auf den Monte Kali, ein künstlich mit Salz aufgeschütteter Berg über 220 m hoch. Ein Zwischenstopp oder auch der Besuch der Wasserburgruine in Friedewald, die sich direkt vor dem Schlosshotel präsentiert, lohnt sich in jedem Fall. Bis Untersuhl fahren wir auf weiteren wunderschönen Radwegen und durch weitläufige Landschaften zurück und gelangen auf den Radwegen der Hinfahrt wieder zum Sophien Hotel in Eisenach.

Unsere Tour auf KOMOOT - direkt aufs Smartphone: HIER >>

 

Weitere Touren-Tipps

 

Nessetal-Radweg

Thüringens neue Natur-Spur

• Länge: 65 km
• Schwierigkeit: leicht

Entspannt radeln über die Thüringer Ackerscholle und ursprüngliche Thüringer Natur- und Kulturlandschaft entdecken und erforschen: Eine empfehlenswert schöne und ausgleichende Tour auf dem Fahrrad zwischen Erfurt und Eisenach durch Wiesen, Felder und Auen.

Der Nessetal-Radweg durchzieht das idyllische Nessetal mit seinen kleinen Dörfern, fruchtbaren Äckern, bunten Wiesen und den sanften Flussauen der Nesse, die im Erfurter Stadtteil Alach entspringt. Startet man die Tour in Eisenach, gelangt man entlang der Hörsel über Stockhausen, Großenlupnitz und Wenigenlupnitz zum Flugplatz Eisenach Kindel. Von dort aus verläuft er bis Warza direkt auf der „Alten Bahntrasse“, deren Gleisbett zu einem Radweg umgebaut worden ist. Über landwirtschaftliche Wege führt der Nessetal Radweg weiter über Molschleben und Nottleben nach Frienstedt, wo das Quellgebiet der Nesse erreicht wird und von dort aus weiter nach Erfurt.

Tipp: Die Tour kann auch nur in eine Richtung erfolgen und z.B. in Erfurt beendet werden. Dann fährt man gemütlich mit dem Zug zurück nach Eisenach.

 

Rennsteig-Radweg

Unterwegs auf Thüringens berühmten Höhenweg - der Rennsteig ist auch für Radsportler ein begehrtes Ziel.

• Länge gesamt: 225 km
• Länge erste Etappe von Eisenach (Hörschel) bis Oberhof: 78,7 km
• Schwierigkeit: mittel - schwer

Der Rennsteig ist nicht nur der vielleicht berühmteste Wanderweg Deutschlands, sondern auch für Radsportler ein begehrtes Ziel. Viele Passagen laden Mountainbiker und Radfahrer auf grandiose Touren ein. Freuen Sie sich darauf den Rennsteig mit dem Fahrrad zu erkunden und erleben Sie grandiose Ausblicke, urige Wälder und beeindruckende Natur. Deutschlands ältester und beliebtester Höhenwanderweg ist auch für Radler erschlossen und läuft größtenteils parallel dazu für ungestörtes Fahrvergnügen. Abstecher zur berühmten Wartburg oder dem Modellpark "mini-a-thür" sind gleich in der ersten Etappe ratsam. Weitere Höhepunkte sind der große Inselsberg, Oberhof mit Sportstätten und Rennsteiggarten sowie die Glasbläserstädte Neuhaus und Lauscha.

 

Gesamter Rennsteig-Radweg auf OUTDOORACTIVE - direkt aufs Smartphone: QR-Code einscannen oder DIREKT HIER >>

(Hinweis: Auch als Mountainbike-Radweg ODER Tour "Große 8" bei Eisenach, die den Rennsteig-Mounainbike-Radweg mit dem Rennsteig-Radweg verbindet - siehe Touren-Tipps)

 

Große Entdeckerrunde durch das Werratal

Rundtour von Eisenach entlang der Werra durchs Werratal, den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal sowie am Rande des Nationalpark Hainich.

• Länge: ca. 70 km
• Dauer: ca. 6 Stunden
• Schwierigkeit: mittel

Aussichtsreiche Radtour über verschiedene regionale und überregionale Radwege durchs Werratal. Die Tour startet in der Wartburg- und Lutherstadt Eisenach, berührt den Nationalpark Hainich und führt durch eine der ältesten Städte Thüringens, Creuzburg mit der Burg Creuzburg. Ab hier geht es über den Werratal-Radweg durch das landschaftlich wunderschöne Werratal bis nach Heldra. Unterwegs passieren Sie immer wieder kleine Ortschaften in schöner Lage mit sehenswerten Kirchen, restaurierten Fachwerkhäusern, alten Burgen und zahlreichen Anlegestellen, an denen sich eine Rast lohnt. Besonders in Mihla, Treffurt und dem Stiftsgut Wilhelmglücksbrunn sollten Sie einen kleine Verschnaufpause einlegen.

 

Tour auf OUTDOORACTIVE - direkt aufs Smartphone: QR-Code einscannen oder DIREKT HIER >>

 

Panoramastrecke Ebenau im Werratal

Adrenalinkick mit Aussicht

• Länge: 3,3 km
• Dauer: ca. 45 Minuten
• Schwierigkeit: mittel

Aussichtsreiche Mountainbike-Runde mit traumhaftem Blick. Am Rande des Naturschutzgebietes „Ebenauer Köpfe“ und unweit des Werratalradweges bietet ein Rundkurs für erfahrene und unerfahrene Biker die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die einzige offizielle Mountain­bike­strecke der Region verschafft eine spannende Kombination aus Sport und Natur. Für die rasante Abfahrt muss man sich jedoch erst einmal den Hang hinauf treten an dessen Ende ein rustikaler Rastplatz zum Verweilen und Kraft schöpfen einlädt. Ein einzigartiger Blick über Werratal, Nationalpark Hainich und Thüringer Wald belohnt die Anstrengungen. Das Highlight wartet jedoch bis zum Schluss auf der ca. 800 m Meter langen Abfahrt.

Die Strecke ist mit Hilfe von Farben in verschiedene Schwierigkeitsstufen unterteilt:

blau - leichter Streckenabschnitt

rot - mittlerer Schwierigkeitsgrad

schwarz - schwerer Streckenabschnitt

 

Tour auf OUTDOORACTIVE - direkt aufs Smartphone:QR-Code einscannen oder DIREKT HIER >>

 

Thüringer Städtekette

Eine Kulturreise auf dem Fahrrad

• Gesamtlänge: 225 km
• Schwierigkeit: leicht - mittel

Mittelalterliche Städte, malerisches Fachwerk, abwechslungsreiche Landschaft. Der Radfernweg Thüringer Städtekette verbindet Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena, Gera und Altenburg - sieben der kulturreichsten und geschichtsträchtigsten Thüringer Städte miteinander. Er ist besonders für Kulturinteressierte und Tourenradler geeignet. Auf dieser Tour bieten sich die historischen Innenstädte und bekannte Sehenswürdigkeiten als Etappenziele an. Alle Städte entlang des Radfernweges sind an das Streckennetz der Deutschen Bahn angeschlossen und so können auch unkompliziert Teilabschnitte abgefahren und kombiniert werden.

 

Werratal-Radweg

Einer der schönsten Radwege Deutschlands, der Thüringen, Hessen und Niedersachsen verbindet.

• Gesamtlänge: 200 km
• Schwierigkeit: mittel - schwer

Der Werratalradweg lädt zu jeder Jahreszeit zum Erleben und Entdecken ein. Auf einer Länge von 290 km verbindet er Thüringen, Hessen und Niedersachsen - vorbei an Burgen und Fachwerkstädtchen. Das Werratal ist an landschaftlicher Vielfalt kaum zu überbieten. Pralle Naturromantik, gesunde Wälder, stolze Burgen, fachwerkbunte Orte voll freundlicher Menschen, Kultur satt. Beginnend an den Werraquellen im Thüringer Wald - vorwiegend in Sichtkontakt zum Fluss und abseits von Autostraßen - geht die Tour von Eisfeld und Themar, direkt durch die Theaterstadt Meiningen, vorbei an der kuppenreichen Rhön und charmanten hessischen Fachwerkstädten bis zum Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser.

 

Thüringer Herkules-Wartburg-Radweg

Unvergesslicher Radweg mit kulturellen Abstechern

• Gesamtlänge: 130 km
• Länge Ifta bis Wartburg (Eisenach): 61 km
• Schwierigkeit: leicht - mittel

Ein Radweg, der begeistert und zwei bedeutende Wahrzeichen miteinander verbindet. Der 130 km lange Herkules-Wartburg-Radweg führt von Kassel entlang der Losse über Kaufungen und Helsa nach Hessisch-Lichtenau. Über Waldkappel erreicht man den Ringgau und schließlich Creuzburg an der Werra und über Hörschel die Wartburgstadt Eisenach. Eindrucksvolle Parkanlagen wie der Bergpark Wilhelmshöhe, geschichtsträchtige Burgen, wie die Creuzburg und die Wartburg, verführen genauso zu kulturellen Abstechern wie die Stiftskirche in Kaufungen und die Museen in Eisenach und Kassel. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Tagestour auf dem Fahrrad.

 

Unsere Touren-Tipps auf OUTDOORACTIVE





 

Gerne geben wir Ihnen auch weitere Infos über schöne und attraktive Radstrecken und halten Kartenmaterial für Sie bereit.

 

Für weitere Fragen oder Informationen können Sie uns gerne per E-Mail an info(at)sophienhotel.de oder telefonisch unter +49 (0) 3691 251 - 0 erreichen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Ihr Team vom Göbel's Sophien Hotel in Eisenach

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×