Fesselnd, Historisch, Sehenswert

Kulturschätze & Sehenswertes im Harz

Der Harz fasziniert auch durch seine kulturellen Schätze, denn Jahrhunderte der Menschheitsgeschichte haben hier wertvolle Zeugnisse hinterlassen. Einzigartige Bauwerke des Bergbaus wie das Erzbergwerk Rammelsberg und die Spuren vorindustrieller Zeit wie die Oberharzer Wasserwirtschaft begeistern und lassen staunen. Das von Menschenhand geschaffene Netz der Bäche und Seen bildet eine fantastische Kulisse für viele Wanderungen.

Ein weiteres Highlightist das mittelalterliche Zisterzienser Kloster Walkenried, das heute eines der größten und innovativsten Klostermuseen Europas ist. Auf keinen Fall sollte man sich hier die Führungen im Kerzenschein, die nach Einbruch der Dunkelheit beginnen, entgehen lassen.

Allen drei Stätten gemeinsam ist, dass sie international als UNESCO Welterbe anerkannt worden sind.

Entdecken Sie die Schätze im wunderschönen Harz & genießen Sie Kultur pur!
 
Das sind die kulturellen Highlights im Harz

UNESCO, Kultur & Sehenswürdigkeiten

 

Weltkuluturerbe Zisterzienser Kloster Walkenried

Als Teil des UNESCO Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft zählt das Kloster Walkenried zu den bedeutendsten und größten vorindustriellen Energie- und Wasserversorgungssystemen. Auch die herausragende bauliche Sonderform des nördlichen Kreuzgangflügels sowie weitere architektonische und außergewöhnliche Merkmale sind einen Besuch wert.

 

Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft

Die Oberharzer Wasserwirtschaft im Nationalpark Harz ist das größte und bedeutendste Teich- und Grabenverbundsystem der Welt und bietet Einblick in ein ausgeklügeltes Energiegewinnungs-, Energiespeicherungs- und Energieverteilungssystem der vorindustriellen Zeit. Über 70 km Gräben und 21 km Wasserläufe sind noch heute im Oberharz erhalten und zu besichtigen. Highlights sind unter anderem die Grube Samson und das Rehberger Grabenhaus in Sankt Andreasberg.

 

Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg

Das einst größte zusammenhängende Kupfer-, Blei- und Zinkerzlager der Welt machte die Stadt Goslar reich. Das Museum und Besucherbergwerk Erzbergwerk Rammelsberg bietet heutzutage spannende Führungen über und unter Tage und nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch tausend Jahre Bergbau und Leben am Rammelsberg.

 

Weltkulturerbe Altstadt von Goslar

Die prächtige Kaiserpfalz, Fachwerkhäuser und Reste mittelalterlicher Stadtbefestigung sind Zeugnisse von Goslars tausendjähriger Geschichte. Wo einst Kaiser und Könige regierten, finden Besucher heute eine lebhafte Stadt mit malerischen Gassen und Plätzen und lädt zu einer erlebnisreichen Zeitreise vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

 

Weltkulturerbe Quedlinburg

Malerische Fachwerkhäuser, moderne Kunst und romantische Gassen, überragt von der romanischen Stiftskirche – das ist die lebendige Weltkulturerbestadt Quedlinburg. Die Altstadt mit den Fachwerkhäusern ist die größte Sehenswürdigkeit und dient als außergewöhnliches Beispiel für eine gut erhaltene mittelalterliche Stadt.

 

Sehenswerte Städte in der Umgebung

Wernigerode, Bad Harzburg, Blankenburg, Bad Lauterberg, Braunlage, Nordhausen oder Halberstadt mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Fachwerkhäusern, Gärten, Museen und mehr, die Sie u.a. bei Stadtführungen entdecken können.

 

St. Nikolai-Kirche in Bad Sachsa

Eine besondere Sehenswürdigkeit in Bad Sachsa ist die zentral gelegene St. Nikolai-Kirche, die zunächst romanisch und gotisch gebaut, später dann Barock umgebaut wurde. Die Kirche steht im Mittelpunkt des Ortes. Im Inneren sind vor allem der Altar aus dem 16. Jahrhundert sowie die Kanzel und das Taufbecken sehenswert.

 

Burgruine Lutterberg

Auf dem Hausberg von Bad Lauterberg ließ Graf Sigebodo von Lutterberg zwischen 1180 und 1190 eine Burg errichten. Im Jahre 1415 wurde die Burg zerstört und nicht wieder aufgebaut. Daher sind von der früheren Burg heute nur noch wenige Reste der Ringmauern und des Burgbrunnens erhalten geblieben. Auf dem ehemaligen Bergplateau befindet sich heute eine Gaststätte, die per Seilbahn oder ca. 30 Minuten Fußweg zu erreichen ist. Von der großen Terrasse hat man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und den Harz.

 

Für weitere Fragen oder Informationen können Sie uns gerne per E-Mail an info(at)vitalhotel.de oder telefonisch unter +49 (0) 5523 9438 - 0 erreichen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Ihr Team vom Göbel's Vital Hotel in Bad Sachsa

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×