News

"Nicht nur für Bier-Buddies"

16.07.2020

Das Ars Vitae Magazin über das Brauhaus Zum Löwen, als perfektes Refugium für die kleinen Fluchten aus dem Alltag.

Im Brauhaus zum Löwen in Mühlhausen brauen sie ein exzellentes Bier. Aber auch sonst ist das Hotel in der historischen Altstadt ein perfektes Refugium für die kleinen Fluchten aus dem Alltag, wie Jutta Wachsmuth berichtet.
 

"Hier darf man nicht nur Bier trinken, sondern dem Braumeister bei der Bierbrau-Arbeit über die Schulter schauen...

Passend zur Jahreszeit gibt es dort auch besondere Saison-Sorten wie etwa Himbeerbier oder auch Pflaumenbier. Bei diesen Sorten handelt es sich nicht etwa um Mischgetränke, wie viele fälschlicherweise annehmen, sondern um reine Bierbrausorten, mit einem besonderen Geschmackserlebnis. Unter dem Brauhaus gibt es auch einen urigen Gewölbekeller, der für besondere Events angemietet werden kann. Ansonsten heißt es Platz nehmen im Restaurantbereich mit Blick auf die Braukessel. Und wer nach dem Biergenuss direkt ins Bett fallen möchte – kann ja mal vorkommen – der kann das auch direkt im Brauhaus. Denn ein Hotel ist auch direkt angeschlossen.

Das 3-Sterne-Superior-Haus hält 103 Zimmer und 202 Hotelbetten für seine Gäste bereit. Wer einmal nicht die sehenswerte Altstadt oder die Ausflugsziele in der Umgebung erkunden möchte, lässt in der Therme die Seele baumeln. Denn Brauhaus-Gäste haben einen separaten Zugang zur nahen Thüringen-Therme.

Auch für Aktiv-Urlauber ist das Hotel die perfekte Adresse: Ein alter Schuppen wurde zur Radgarage umgebaut. Das Hotel stellt sechs Leihräder, zwei E-Bikes und 12 Ladestationen zur Verfügung, 40 Stellflächen für Fahrräder gibt es in der Tiefgarage. Natürlich ist das Brauhaus „Bett & Bike“-zertifiziert.

Die tiefe Verwurzelung im thüringer Umfeld kann man auch essen. Das Brauhaus setzt auf regionale Produkte – in der Küche ebenso wie in einem kleinen Laden, den man frisch eingerichtet hat. Logisch, dass es Mühlhäuser Pflaumenmus gibt. Aus dem ortsansässigen Schlachthof bezieht man Waren, natürlich auch die in Thüringen unverzichtbare Bratwurst, zu der dann der Erfurter Born-Senf gereicht wird. Aus der Fahner Höhe, dem Obstgarten des Freistaates, gibt es Säfte und Spirituosen. Weine von Winzern aus dem Saale-UnstrutAnbaugebiet werden kredenzt. Und die Ost-Brause schlechthin namens Vita-Cola kann man sich auchschmecken lassen." - Ars Vitae, Ausgabe Sommer 2020

Entdecken Sie hier den gesamten Artikel >> 

 

Unser Angebotstipp zum Kennenlernen und Genießen

Erlebnistage mit Kultur, Natur & Genuss 
• 2 x Übernachtung im Superior-Zimmer
• 2 x Frühstücksbuffet
• 2 x Abendessen als Buffet oder 3-Gang-Menü
• 1 x Brauereibesichtigung, inkl. 2 Glas Bier zur Verkostung und 1 Erinnerungsglas
• 1 x Eintritt auf dem Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich (eigene Anreise)
pro Person im Doppelzimmer ab 170 Euro

Zum Angebot >> 

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×