Wanderlust zu jeder Jahreszeit

Die Willinger Wanderwelt

Die Landschaft rund um Willingen ist so abwechslungsreich wie in keiner anderen Region. Hier treffen gleich drei der schönsten Wandergebiete zusammen: Das Hochsauerland, Der Naturpark Diemelsee und das Waldecker Land. Die Mitelgebirgslandschaft in und um Willingen ist die Kulisse für traumhafte Wanderungen in unberührter Natur.

Das Besondere an Willingen: Mit dem Uplandsteig und Rothaarsteig gilt Willingen als die erste zertifizierte Qualitätsregion Wanderbares Deutschland. 

Neben den Hochheideflächen sind vor allem die Buchen- und Tannenwälder, sowie die Wiesen- und Ackerlandschaften die prägenden Elemente dieser Landschaft, die Ihnen atemberaubende Aussichten während Ihrer Wanderung versprechen. Insgesamt beiten Ihnen 39 markierte Rundwanderwege in Willingen und Umgebung die besten Vorraussetzungen zum Wandern und Trekking- 

Endlich mal wieder aufatmen! 
 

Wanderurlaub in Willingen

Das Romantik Hotel Stryckhaus ist in der glücklichen Lage, direkt vor der Haustüre die schönsten Wandergebiete der Region zu haben. Ob für kleine oder große Touren, ob vom Spaziergang bis zur Trekking-Tour - die perfekte Beschilderung sorgt für stressfreies und entspanntes Wandern.

Wir sind zudem zertifizierter Qualitätsgastgeber "Wanderbares Deutschland" und bieten mit unserer zentralen Lage eine Top-Ausgangslage, um Willingens faszinierende Wanderwelt zu entdecken.

 

Unser Plus für Wanderer im Romantik Hotel Stryckhaus

• Verleih von: Regenschirmen, Wanderstöcken, Nordic-Walking-Stöcken, Rucksäcken
• Wetterinfos
• Power Lunchpaket
• Verleih oder Verkauf von Wander-Karten
• Trockenraum für Ihre Kleidung
•Ablage-Schale für Wanderschuhe auf Wunsch
• Putz-Zeug zum Ausleihen
• Wander-Apotheke (Blasenpflaster, Zeckenbisse, etc.)
• Gesundes & vielfältiges Frühstück
• Befüllen von Wasserflaschen
• Angebot eines Wäscheservice über Nacht
• Duschmöglichkeit bei späterer Abreise
• Beratung bei Tourenauswahl
• Bring- und Abholservice
• ein großzügiges Hallenbad, 3 Saunen

 
TOP-Tipp:

Wanderempfehlung von Marion Arens, unserer Marketingleiterin

 

DER GINSTERKOPF - Seelenorte im Sauerland

661 Meter hohe, aussichtsreiche Bergkuppe auf dem Rothaarsteig zwischen Brilon-Wald und Olsberg-Elleringhausen - Dauer: ca. 2 Stunden

Dieser Weg ist einer von 43 Seelenorten im Sauerland, die der Autor Michael Gleich mit verschiedenen heimat- und ortsverbundenen Wanderführern erlebt und beschrieben hat. Ein Wanderweg, der so variantenreich ist: Nachdem man die breite Forststraße verlassen hat, geht es auf schmalen Pfaden bergan zwischen dunkelgrün bemoosten Felsbrocken auf weichem Waldboden weiter bergauf über felsige Passagen. Man läuft hier auf Teilen des Rothaarsteigs und des Briloner Kammweges. Gleich beschreibt das Erhabene der „Seelenwanderung“: „Schließlich treten wir aus dem Wald heraus und erreichen die freiliegende Nordkuppe des Ginsterkopfes. Fernblick, wir können den Blick auf unendlich stellen. Südwestlich ragen die Bruchhauser Steiner, gewaltige Vulkan-Felsen, aus dem  Wellenmeer der Baumkronen.“

Ich genieße die Wanderung auf diesem Weg schon mal auf dem Rückweg von der Arbeit aus dem Büro in Willingen. „Hier oben trifft man nur wenige Wanderer. Wenn ich wirklich Stille suche, dann gehe ich hierher. Auf diesem Weg kann ich die Seele baumeln lassen und den Kopf frei bekommen. Beim Hochgehen fallen Alltagssorgen ab und mit dem Blick in die Ferne komme ich auf ganz neue Gedanken. Es ist das, was den Seelenort ausmacht“.

#sauerland-wanderdörfer #sauerland-seelenorte #die43seelenorte #ginsterkopf

 

Weitere Wander-Tipps

 

Nr. 1: Tälerweg

Zwei wunderschöne Täler und himmlische Aussichten: Die Qualitätstour eignet sich mit 12 km ideal für Anfänger und Fortgeschrittene, die die Region im Sauerland zu Fuß erkunden möchten. Beginn der Tour ist das Hoppecketal in Willingen, nahe der in 2018 neu erbauten K1 Sesselbahn. Schon rasch befinden Sie sich auf dem  Rothaarsteig und Uplandsteig, wo Sie kilometerweiter über das „Land der tausend Berge“ oder auch das Ruhrtal blicken können. An diesem Punkt können Sie die weite, unberührte Landschaft der Willingen Hochheide genießen, auf Bänken eine kleine Pause einlegen und die Ruhe genießen. Zurück ins Tal gelangen Sie durch das Quellgebiet der Hoppecke.

 

Nr. 2: Uplandsteig

DER WANDERWEG IN WILLINGEN: Es ist mehr als nur eine Wanderung – es ist vielmehr ein Landschaftstraum. Mit einer Länge von 66 km verbringt der anspruchsvolle Wanderweg alle 9 Ortsteile Willingens und führt Sie einmal um die Gemeinde. Neben blühenden Wiesen, Feldfluren, Tannenwäldern, Buchenwäldern und Mischwäldern erwartet Sie auf dem Uplandsteig vor allem eine atemberaubende Aussicht.

Erklimmen Sie während Ihrer Wanderung den 843 m hohen Langenberg - den höchsten Berg des Hochsauerlandes und zugleich von NRW. Ein weiteres Highlight dieser Wanderung sind die Grenzsteine auf verschiedenen Wegen aus längst vergangenen Zeiten sowie historische Stätte wie den Richtplatz.

Unser Tipp: Diese Wanderung lässt sich ideal an 3 Tagestouren (à 22 km) bewältigen.

 

Nr. 3: Diemelsteig

Das Naturjuwel im Sauerland entdecken: Ein uriger Wanderweg mit Herz führt Sie um den beeindruckenden Diemelsee, ganz in der Nähe von Willingen. Auf 63 km lässt sich der zertifizierte Qualitätswanderweg Diemelsteig ideal auf mehrere Tagesetappen aufteilen. 

Auf der gesamten Länge führt der Streckenverlauf durch grüne Täler und imposante Hohenzüge des Naturparks Diemelsee. Der Qualitätswanderweg gehört mit 1.700 Höhenmetern im Auf- und Abstieg zu den mittelschweren Wanderwegen Deutschlands. Lassen Sie sich beeindrucken von der sanfnten Mittelgebirgslandschaft mit ihrem ständigen Wechseln von Wäldern, Feldern und Wiesen. 

Urlaubsfreude, Naturerlebnisse und Erholung pur werden hier vermittelt! 

Unser Tipp: Verweilen Sie bei Ihrer Wanderung in Göbel's Seehotel, direkt am Ufer des Sees, mit schöner Terrasse.

 

Nr. 4: Rundweg Ettelsberg-Mühlenkopfschanze 

Das sollten Sie sich bei Ihrem Besuch in Willingen nicht entgehen lassen: Die zwei Highlights und Sehenswürdigkeiten von Willingen lassen sich ideal auf diesem kurzen und nicht zu anspruchsvollen Rundweg miteinander verbinden.

Begeben Sie sich mit der Panoramakabine in der Ettelsberg-Seilbahn hinauf auf die Berge, oder erklimmen Sie diesen zu Fuß (ca. 45 Minuten).  Genießen Sie von der Bergstation den Ausblick vom Hochheideturm, und begeben Sie sich anschließend einige Meter weiter auf den Kyrillpfad. Nach ca. 1,5 km erreichen Sie den Anlaufturm der größten Großschanze der Welt - dem jährlichen Austragungsort des FIS Skisprung-Weltcups. Vorbei am Romantik Hotel Stryckhaus kehren Sie durch das idyllische Strycktal zurück in den Ortskern.

Unser Tipp: Hervorragend für Familien mit Kindern und für Anfänger geeignet.

 

Entdecken Sie auf Ihren Wandertouren die vielen schönen Gastronomien und urigen Hütten zum Einkehren und Rasten, z.B. Café-Restaurant Aufwind, Café Fernblick, Ettelsberg Hütte, Graf Stolberg Hütte, Hochheide Hütte, K1 Hütte, Vis à Vis Hütte.

Gerne geben wir Ihnen auch weitere Infos über schöne und attraktive Wanderrouten und halten Kartenmaterial für Sie bereit.

 

Für weitere Fragen oder Informationen können Sie uns per E-Mail an info(at)stryckhaus.de oder telefonisch unter +49 (0) 5632 986-0 erreichen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Ihr Team vom Romantik Hotel Stryckhaus

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×