News

Diemelsee erweitert Radwegenetz

Für 2020 ist eine umfangreiche Erweiterung des Radwegenetzes auf ca. 120 km geplant. Mehr Informationen …

Zum Saisonstart 2020 beabsichtigt die Gemeinde Diemelsee die Region in und um den Diemelsee noch attraktiver zu gestalten. Eine 120 km lange Erweiterung des Wegenetztes ist geplant, wodurch ein RaderlebnisPark für alle Radfahr-Zielgruppen entstehen soll.

Ziel ist es, für Radfahrer eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für die Etappenplanung zu schaffen, indem alle Sehenswürdigkeiten und Freizeitattraktionen rund um die Ferienregion Diemelsee an das neue Wegenetz angebunden werden. Dabei verlaufen 90 % des Wegenetztes auf nicht öffentlichen, asphaltierten Straßen, während die restlichen 10 % des geschotterten Wegenetztes mit einer neuen Feinabdeckung versehen werden.

Um die Nahmobilität der Region zu fördern, werden zusätzlich Bahnhöfe in umliegenden Städten wie Bad Arolsen, Willingen, Korbach, Brilon und Marsberg an die Ferienregion angebunden, um Radfahrern vielfältige Touren mit unterschiedlicher Etappenlänge zu ermöglichen.

 

Das Besondere bei der Erweiterung des Wegenetzes ist die Anbindung der Ferienregion Diemelsee an die Hessischen Radfernwege und überregionale Radrouten:
- im Osten durch den Hess. Radfernweg R6, OranierFahrradroute
- im Westen durch den Hess. Radfernweg R5, GeoRadroute Ruhr-Eder
- im Süden durch den Hess. Radfernweg R5, über Eder-Radweg

 

(c) Tourist-Information Diemelsee

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×