Auf den Spuren der Geschichte

Kirchen, Denkmäler & Schlösser

Kirchen, Denkmäler und Schlösser gehören meist zu den historischen Gebäuden einer Stadt. Auch in Bad Wildungen weisen verschiedene Kirchen und Schlösser ein gotisches und barockes Äußeres auf und spiegeln die langjährige Geschichte des Kurortes wider.

Stadtkirche

Die im 14. Jahrhundert erbaute gotische Kirche gilt mit dem berühmten „Wildunger Altar“ als Kunstschatz der Region. Die Stadtkirche ist das Ziel vieler Kirchen- und Altstadtführungen.

Friedenskirche

Die Kirche besticht durch ihre Form. Das „Zelt“ soll zeigen, dass das Gottesvolk überall sein Zelt aufschlagen kann. Der Kirchenturm steht etwas abseits als Wächter.

Schloss Friedrichstein-Altwildungen

Auf dem Hügel über der Stadt liegt das Schloss Friedrichstein, das im Mittelalter noch eine wehrhafte Burg war. Im 18. Jahrhundert erfolgte der Umbau zu einem imposanten Barockschloss.

 

Schloss Waldeck

Das Schloss Waldeck ist das Wahrzeichen der Ferienregion Edersee. Mit der Waldecker Bergbahn schweben Sie vom See in wenigen Minuten zum Schlossberg hinauf.

„Kurschatten“-Brunnen

Der „Kurschatten“-Brunnen verbindet Altstadt und Kurviertel und ist ein Ort des Verweilens und der Kommunikation. Die künstlerisch gestaltete Anlage stellt die Geschichte des Badewesens und der Kur von der Antike bis heute anschaulich dar.

Helenental

Das Helenental und der Sondergraben stehen unter Naturschutz. In den Ausläufern des Helenentals befinden sich die sehenswerten Wasserfälle von Odershausen.

Homberg

Wildungens Hausberg, der 518m hohe Homberg, bietet einen Rundumblick. Der Kellerwaldsteig führt durch das Stadtgebiet.


Gerne können Sie uns per E-Mail unter info(at)goebels-quellenhof.de oder telefonisch unter +49 (0) 5621 807 - 0 erreichen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. 

Ihr Göbel's Hotel Quellenhof.

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×