News

Freizeittipps für Bad Sachsa

Das Harz ist ein zauberhaftes Gebirge, in dessen Bergen, Tälern und ausgedehnten Wäldern sich Hexen und andere mystische Wesen in geheimnisvollen Nebeln verbergen. Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie auf herrlichen Wanderstiegen oder mit der Schmalspurbahn die wunderschöne Berglandschaft voller zahlreicher Sehenswürdigkeiten.

Erlebnispark Straußberg
Im südöstlichen Harzvorland gelegen, zwischen Kleinfurra und Straußberg, befindet sich der Erlebnispark Straußberg. Hier leben in zwei getrennten Freigehegen ca. 80 Affen. Das erste Gehege beherbergt eine große Gruppe Berberaffen. Das zweite Gehege, das über einen Verbindungsweg mit herrlichem Blick über die Landschaft zu erreichen ist, bietet einer großen Gruppe Lemuren Lebensraum.

St. Nikolai-Kirche
Eine besondere Sehenswürdigkeit in Bad Sachsa ist die zentral gelegene St. Nikolai-Kirche, die zunächst romanisch und gotisch gebaut, später dann Barock umgebaut wurde. Die Kirche steht im Mittelpunkt des Ortes. Im Inneren sind vor allem der Altar aus dem 16. Jahrhundert sowie die Kanzel und das Taufbecken sehenswert.

Wanderung auf den Brocken
Natürlich darf bei einem Besuch im Harz eine Wanderung auf den Brocken nicht fehlen. Dies können Sie z.B. von Bad Sachsa unternehmen, indem Sie mit dem Bus oder PKW bis Oderbrück bei Braunlage fahren und von dort den Brocken erwandern (ca. 2,5 h).

Der Märchengrund
Der Märchengrund in Bad Sachsa, der 1910 errichtet wurde, zählt zu den ältesten und größten Märchenparks Deutschlands. Sein besonderes Konzept auf Plastik und krächzende Informations-Sprachautomaten zu verzichten macht den Märchengrund Bad Sachsa zu einem Muss für jeden Urlaub im Südharz.

Indoor-Spielepark „Regenbogenland“ im Salztal Paradies
Auf über 1000 m² können die Kinder toben, spielen, rutschen und klettern und das bei jedem Wetter! Kinder erwartet ein Spiele-Paradies mit Abenteuer-Kletterpark, Bällebad, Rutschen, Hüpfburg, Trampolinen, Labyrinth und weiteren tollen Attraktionen.

Einhornhöhle bei Herzberg am Harz (ca. 21 km)
Der natürlich geschaffene Hohlraum im über 270 Millionen Jahre alten Gestein ist schon seit jeher ein Besuchermagnet. Die Inschriften auf den Wänden der Einhornhöhle reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück und bereits im 16. Jahrhundert wurden Höhlenführungen durchgeführt. 

Bärenpark Worbis im Harz
Der Bärenpark Worbis beheimatet Bären und Wölfe auf einer ca. 40.000 m² großen, naturbelassenen Freianlage, die die Besucher durch Tunnel begehen. Zudem kann in einer weiteren großzügigen Freianlage nachvollzogen werden, wie Meerschweinchen und Schildkröten wirklich leben möchten.

Kirchberg-Therme
Entspannen Sie in der Kirchberg-Therme in Bad Lauterberg. Gäste erleben ein Badevergnügen in subtropischer Pflanzenwelt - mit rauschendem Wildbach, tosendem Wasserfall, entspannenden Liegebuchten, herabstürzenden Wasserkaskaden, Massagedüsen, warmen Nackenduschen und erfrischenden Bodensprudlern.

Wintersport- und Heimatmuseum Bad Sachsa
Das Wintersport- und Heimatmuseum Bad Sachsa gibt interessante Einblicke in die Entwicklung des Ortes vom Grenz- und Fuhrmannsort zur schmucken Kurstadt mit Jugendstilarchitektur und zum heutigen heilklimatischen Kurort.

Weitere Informationen bekommen Sie an der Rezeption des Göbel's Vital Hotel und auf unserer Webseite.

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen ×