Brauhaus zum Löwen

Biere

 

Im Brauhaus zum Löwen, der einzigen noch vorhandenen Brauerei im Unstrut-Hainich-Kreis, können Sie Brautradition hautnah erleben und dem Braumeister über die Schulter schauen.

Hier werden sowohl ganzjährige, als auch einige Saisonbiere  in handwerklicher Tradition, natürlich streng nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516, gebraut.

Unser Braumeister ist ein unruhiger Geist und wenn es die Zeit zulässt, dann braut er auch gern weitere Sonderbiere. So entstehen Kreationen, die es nur bei uns bzw. nur für kurze Zeit gibt. Ein Beispiel ist sein „Braumeisters Kupfer“, ein bernsteinfarbenes Bier, das süffig wie die süddeutschen Biere, aber stärker gehopft und somit herb wie die norddeutschen Biere ist.

Ungefähr 350 kg Malz sind pro Sud notwendig, weshalb mehrmals im Jahr das Malz mit Hilfe eines Kranes und viel Muskelkraft auf dem Dachboden des Hauptgebäudes eingelagert wird. Der alte Dachboden wurde mit 10 t Stahl verstärkt, um das Gewicht des Malzes zu tragen, welches als Röst-, Sauer-, Pilsener, Münchner und geräuchertes Malz verarbeitet wird.

 

Ganzjährige Biere

  • Reichsstädtisches Pilsener
  • Apotheker Dunkel
  • Hefeweizen


Spezialbiere

  • Weihnachtsbock
  • Rauchbier
  • Brombeerbier
  • Kupferbier
  • Pflaumenbier
Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen ×